antonius LadenCafé

Im Herzen von Fulda, im alten Handwerkerviertel, haben wir in idyllischer Lage das antonius LadenCafé etabliert. Ohne Frage ein Beispiel gelungener Inklusion in der Arbeitswelt, denn die Besucher erleben hier hautnah die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderung, die hier als Botschafter für eine gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsleben agieren. Und eines ist gewiss: Die übertragene Verantwortung fördert das Selbstbewusstsein.

Ein Stadtcafé mit besonderem Flair und Freundlichkeit, mit einer wunderschönen Terrasse zwischen dem alten Dannemann-Haus und der barocken Severikirche, eine Brücke zwischen antonius und der Stadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten. Hier werden viele Produkte in Bio-Qualität von antonius und selbst hergestellte Produkte aus unseren Handwerksbetrieben angeboten. Außerdem ist das LadenCafé Produktionsort für Floristik und Flechterei.

Selbstgebackene Backwaren und Snacks laden zum Genießen und Verweilen ein. Eltern können die Atmosphäre bei einer guten Tasse Kaffee, einer frischen Waffel oder einem Stück selbstgebackenen Kuchen genießen, während die Kinder im neuen 2 mal 2 Meter großen Sandkasten spielen.

Das umgebaute Café mit seinen etwa 35 Plätzen wird zudem für Feierlichkeiten aller Art vermietet.

Lesen Sie mehr in unserem antonius Buch und unseren Jahres- und Wirkungsberichten.