von Elmar Möller (Kommentare: 0)

Die Delegtion ist gestartet

Im Konvoi von 5 Bussen ging es auf die A7. Der sechste Bus war unser Vorauskommando mit der Aufgabe unsere Delegation in Kiel anzumelden und unser Unterkunft im Jugenddorf Falkenstein vorzubereiten. Nach 8 Stunden Fahrt, diversen Staus auf der A7 ist um 18:00 Uhr der letzte Bus im Jugenddorf angekommen. Der Koch vom Jugenddorf erwartete uns bereits mit dem Abendessen. Nach dem Abendessen bekamen wir von Conni "der guten Seele" vom Jugenddorf die Decken und Kissen für unser Nachtlager. Jetzt konnten die Betten gemacht und die Hütten bezogen werden. Danach verteilte Elmar unser Delegationsleiter die Teilnehmerausweise und die Teilnehmer Beutel. Außerdem wurden alle über die wichtigsten Dinge für den morgigen Tag informiert. Jetzt war noch etwas Zeit einen kleinen Spaziergang zum Strand zu unternehmen, denn unsere Unterkunft liegt direkt an der Kieler Förde.

Inzwischen ist es spät geworden und höchste Zeit ins Bett zu gehen, morgen ist ein anstrengender Tag. Headcoach Besprechungen, Sportstätten besichtigen, die Schwimmer haben ihre ersten Wettbewerbe und natürlich die Eröffnungsfeier. Da freuen sich Athleten, Unified Partner und Trainer am meisten drauf.

Morgen werden wir euch von der Eröffnungsfeier berichten, bis dahin sagen wir Gute Nacht.

Ankunft im Jugenddorf Falkenstei Kiel

Erstes Frühstück im Jugenddorf

Zurück