Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

antonius begleitet Kinder, Jugendliche und Familien in Form der sozialpädagogischen Familienhilfe bzw. der Einzelbetreuung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz SGB VIII. Wir begrüßen das breite Spektrum unterschiedlicher Lebenssituationen, die jede Familie, bzw. jedes Familienmitglied mitbringt. Unser Anliegen ist es, eine passgenaue und professionelle Begleitung zu bieten.

Sozialpädagogische Familienhilfe beinhaltet die Beratung und Begleitung von Familien, die vorübergehend oder langfristig mit den Anforderungen der Erziehung überfordert sind. Wir unterstützen Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen sowie im Kontakt mit Ämtern und Institutionen.

Ziel ist die Wiederherstellung, Sicherung und Stabilisierung der familiären Erziehungskraft. Das Angebot richtet sich an das gesamte Familiensystem, d.h. alle Familienmitglieder und relevanten Personen der Familie  können miteinbezogen werden. 

Den Rahmen unserer Arbeit bildet eine Leistungs- und Qualitätsvereinbarung, die wir mit der Stadt und dem Landkreis Fulda – als öffentlicher Träger der Jugendhilfe – abgeschlossen haben.

Grundsätze:

- Wir begegnen Eltern und Kindern mit einer wertschätzenden Grundhaltung und Vertrauen in ihre eigenen Lösungskompetenzen 

- Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und fördern die Ressourcen der Familien

- Im Mittelpunkt steht die Gewährleistung des Kindeswohls

- Wir orientieren uns an der Lebenssituation und dem Alltag der Familie

- „Vielfalt ist der Normalfall“! Wir unterstützen und begleiten Menschen mit und ohne Handicap

 

Ziele

- Stärkung der Eltern in ihren erzieherischen Kompetenzen

- Entwicklung von tragfähigen Strategien zur Bewältigung von Problemsituationen und Konflikten

- Schutz von Kindern in ihren Familien durch Auflösung von Überforderungssituationen

- Vermeidung stationärer Unterbringung von Kinder

- Integration der Familie in ihr soziales Umfeld

- Entwicklung von Lebensperspektiven, schulische Förderung und berufliche Perspektivplanung

 

Vorgehensweise:

- Familiengespräche und Alltagsbegleitung

- systemorientierte Familienarbeit

- Intervention in Konflikt- und Krisensituationen

- Die Qualität unserer Arbeit sichern wir durch Zielvereinbarungen, Reflektion, Dokumentation, Supervision und regelmäßige Fortbildungen.

 

Team

Unser Team besteht aus pädagogischem Fachpersonal mit einem abgeschlossenen Studium Soziale Arbeit / Sozialpädagogik,  welches über langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit und ohne Behinderungen verfügt.

Hinzu kommen Kompetenzen auf den Gebieten systemische Familienarbeit, frühkindliche Pädagogik, Erlebnis- und Freizeitpädagogik, Berufswegeplanung, Casemanagement und Qualitätsmanagement.